Weiter zum Inhalt
E-Mail-Abonnement

Einheitlicher Aufsichtsmechanismus

Staatenübergreifendes Bankenaufsichtsgremium, das eingesetzt wurde, um die Solidität des europäischen Finanzsektors zu gewährleisten

Einheitlicher Abwicklungsmechanismus

Der einheitliche Abwicklungsmechanismus ist ein System auf EU-Ebene zur Abwicklung insolvenzgefährdeter Finanzinstitute

Einheitliches Regelwerk: Eigenkapitalanforderungen

Umfasst Eigenkapitalanforderungen, Einlegerschutz und die Verhütung und Bewältigung von Bankausfällen

Änderung der Vorschriften über die Bankenunion

Übersicht über die Arbeit des Rates zu Vorschlägen zur Änderung der Vorschriften über die Bankenunion

Weitere Schritte hin zur Bankenunion: Risikoverringerung und Einlagensicherung

Vorschläge für weitere Maßnahmen zur Verringerung der Risiken in der Bankenunion und zur Schaffung eines europäischen Einlagenversicherungssystems

Der einheitliche Abwicklungsmechanismus, erklärt von seinem wichtigsten Akteur, der Europäischen Zentralbank
2-minütiges Video, in dem die wichtigsten Elemente des einheitlichen Abwicklungsmechanismus erklärt werden